Gasthaus Öffnungszeiten

Dienstag
ab 17:00 Uhr

Mittwoch - Samstag
ab 09:30 Uhr

Sonntag & Montag
Ruhetag

Küchenzeiten
Dienstag:
18:00 - 21:00 Uhr

Mittwoch & Donnerstag:
11:30 - 14:00 Uhr & 18:00 - 21:00 Uhr

Freitag & Samstag:
11:30 - 15:00 Uhr & 18:00 - 21:00 Uhr

Verkauf Öffnungszeiten

Dienstag - Samstag:
9:00 - 17:30 Uhr

Sonntag & Montag:
geschlossen

Mini-Schoko-Haselnuss-Gugelhupf

Zutaten

  • 100 g Butter
  • 60 g Staubzucker
  • 1 KL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 2 cl Rum
  • 80 g erweichte Zartbitterschokolade
  • 60 g Kristallzucker
  • 60 g fein geriebene, geröstete Haselnüsse
  • 60 g grob zerdrückte Biskottenbrösel

 

 

 

Zubereitung:

Butter mit Staubzucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren.

Die Eier trennen, Eiweiß kühl stellen. Abwechselnd Dotter, Rum und erweichte Schokolade zugeben und glatt rühren.

Eiweiß mit Kristallzucker cremig schlagen.

Haselnüsse und Biskottenbrösel vermischen und abwechselnd mit dem Schnee unter die Butter-Schokoladen-Masse mischen.

Die kleinen Gugelhupfformen mit flüssiger Butter auspinseln und mit den geriebenen Haselnüssen bestreuen, danach gut ausklopfen.

Die Masse mithilfe eines Spritzsacks mit breiter Tülle einfüllen und die Formen kurz aufklopfen, damit die Masse besser verrinnt.

Bei 180°C Umluft 10 Minuten anbacken und dann bei 155°C 15 Minuten fertig backen.

Am besten noch warm aus den Förmchen stürzen.

Jeweils einen Mini-Gugelhupf anrichten und mit Schokoladensauce

 

 

Tipp

Silikonformen vor Gebrauch immer heiß mit etwas Spülmittel auswachen und gut abtrocknen. So ist sichergestellt, dass weder Fettfilm noch Rückstände das Ankleben des Teiges begünstigen.

Füllt man die Masse in eine große Gugelhupfform, verändern sich Backzeit bzw. Temperatur auf ca. 40 Minuten und 150 °C.