Gasthaus Öffnungszeiten

Montag, Donnerstag, Freitag, Samstag
09:00 - 23:00 Uhr

Sonn- & Feiertage (ausgenommen DI & MI)
09:00 - 20:00 Uhr

Dienstag & Mittwoch Ruhetag

Küchenzeiten
11:30 - 14:30 Uhr &
18:00 - 21:00 Uhr

Nachmittagskarte
(ausschließlich FR & SA)
14:30 bis 18:00 Uhr

Sonn- und Feiertage
11:30 - 18:30 Uhr

Verkauf Öffnungszeiten

Montag, Donnerstag, Freitag, Samstag
9:00 - 17:00 Uhr

Dienstag
9:00 - 12:00 Uhr

Sonn- & Feiertage (ausgenommen DI & MI)
11:00 - 15:00 Uhr

Mittwoch: geschlossen

Unsere Philosophie

Zu dritt verfolgen wir eine kulinarische Mission. Sowohl im Gasthaus Haberl als auch bei Fink’s Delikatessen führt unser Weg zum Erfolg unausweichlich über folgende Punkte:

Qualität

Beste Qualität erlaubt keine Kompromisse. Die Frucht bzw. die Lebensmittel stehen bei uns im Mittelpunkt. Nur wenn man bereits hier die beste Qualität verwendet, kann auch das Endprodukt außerordentlich sein.

Respekt

Die Wertschätzung unserer Umwelt gegenüber ist uns ein zentrales Anliegen. Das Motto „leben und leben lassen“ spiegelt sich nicht nur in unserem Umgang mit den Rohstoffen, sondern vor allem auch mit unseren Gästen, Kunden und Mitarbeitern wieder. Großen Respekt haben wir jedoch auch vor Traditionen, welche wir vor allem im Bereich Einlegen und Einkochen versuchen zu bewahren und zu optimieren, denn das Rad muss nicht neu erfunden werden.

Schlichtheit

Sich auf die einfachen Dinge im Leben zu beschränken, ist oft nicht der leichteste Weg, aber meist der effektivste. Bei unserer Delikatessen-Linie versuchen wir, das Beste was uns die Natur gibt, möglichst unkompliziert und ohne viel „Tamtam“ zu konservieren. Unsere Haltbarmacher sind dabei ganz einfach Sauberkeit, Frische und Hitze.
Im Gasthaus verfolgen wir auch ein sehr simples Ziel, nämlich dass die Gäste unser Haus rundum zufrieden wieder verlassen, egal ob sie nun ein 5-Gänge Menü gesessen haben oder nur kurz auf ein Gulasch und Bier vorbei geschaut haben.

Authentizität

Auf allen Ebenen, sowohl bei Speis als auch bei Trank, versuchen wir „ehrliche“ Produkte zu verwenden und diese so unverfälscht wie möglich ins Glas bzw. auf den Teller zu bringen. Selbstverständlich verwenden wir weder in der Produktionsküche noch in der Gasthausküche Geschmacksverstärker oder Konservierungsmittel!

Dies gilt aber nicht nur für die verwendeten Produkte, sondern vor allem auch für uns selbst: Wir beschränken uns auf das, was wir gut können und wo wir mit ganzem Herzen dabei sind.

Leidenschaft

Nur das, was man gerne macht, kann man auch gut machen. Dazu gehören für uns vor allem die Liebe zum Produkt, Freude am Schaffen und sich für das was man tut, begeistern zu können.

Persönliche Note

Oft sind es Kleinigkeiten, die ein gutes Produkt zu einem besonderen Produkt machen. Unsere Liebe zum Detail spiegelt sich vor allem in unseren Rezepturen, Geschenkideen und Dekorationen wieder, denn wir möchten, dass unsere Gäste sich bei uns rundum wohl fühlen und den Gedanken haben, gerne wieder zu kommen.