Gasthaus Öffnungszeiten

Montag, Donnerstag, Freitag, Samstag
09:00 - 23:00 Uhr

Sonn- & Feiertage (ausgenommen DI & MI)
09:00 - 20:00 Uhr

Dienstag & Mittwoch Ruhetag

Küchenzeiten
11:30 - 14:30 Uhr &
18:00 - 21:00 Uhr

Nachmittagskarte
(ausschließlich FR & SA)
14:30 bis 18:00 Uhr

Sonn- und Feiertage
11:30 - 18:30 Uhr

Verkauf Öffnungszeiten

Montag, Donnerstag, Freitag, Samstag
9:00 - 17:00 Uhr

Dienstag
9:00 - 12:00 Uhr

Sonn- & Feiertage (ausgenommen DI & MI)
11:00 - 15:00 Uhr

Mittwoch: geschlossen

Pochiertes Schweinefilet mit Erdäpfelpüree und Petersilwurzeln

Zutaten

  • 600-700 g Schweinefilet (Mittelstück)
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 l Rindssuppe
  • 2 Wacholderbeeren, zerdrückt
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 EL Dijonsenf
  • 1 EL Pfeffer-Blüten-Mischung
  • 400g Petersilwurzeln
  • Salz
  • 2 EL Butter
  • Prise Zucker
  • 1 EL Petersilie, fein gehackt

Für die Bier-Kümmel-Sauce

  • 40 ml Sojasauce
  • 50 ml Schwarzbier
  • etwas Kümmel, ganz
  • 200 ml Kalbsjus
  • 1 kleiner Erdapfel (ca. 20-30 g), mehlig, roh, fein geraspelt

Für das Erdäpfelpüree

  • 300 g Erdäpfel, mehlig, geschält
  • ca. 100 g Milch
  • 2 EL Butter
  • 1 Zweig Minze
  • Olivenöl
  • Salz
  • Muskatnuss

Zubereitung:

Die von feinen Sehnen und Silberhaut befreiten Filets würzen. Die Rindssuppe mit den Gewürzen aufkochen, Filets einlegen und bei 70-75°C etwa 15 Minuten rosé ziehen lassen.

Inzwischen das Püree zubereiten. Die Erdäpfel in reichlich Salzwasser weich kochen. Zum Schluss die Minze zugeben. Abseihen und mit Milch, Butter, Salz, Olivenöl und Muskatnuss zu einem flaumigen Püree verarbeiten und warm stellen.

Für die Sauce Bier uns Sojasauce einmal aufkochen. Kümmel und Jus zugeben, etwas einkochen lassen, mit geriebenem Erdapfel binden und gut abschmecken.

Die Petersilwurzel schälen, in 8 cm lange Stücke schneiden und dann in feine Stifte zerteilen. Mit etwas Wasser zugedeckt ca. 10 Minuten reduzieren. Noch gerade bissfest dämpfen, würzen und mit Butter in einer kleinen Pfanne glasieren, mit Petersilie bestreuen.

Die Schweinefilets aus dem Pochiersud heben, gut abtropfen lassen. Dann mit etwas Dijonsenf einreiben, in der Pfeffer-Blüten-Mischung gut wälzen, in Tranchen schneiden und mit dem Erdäpfelpüree auf heißen Tellern anrichten. Die Petersilwurzeln rundum legen und mit Bier-Kümmel-Sauce nappieren.