Gasthaus Öffnungszeiten

Dienstag
ab 17:00 Uhr

Mittwoch - Samstag
ab 09:30 Uhr

Sonntag & Montag
Ruhetag

Küchenzeiten
Dienstag:
18:00 - 21:00 Uhr

Mittwoch & Donnerstag:
11:30 - 14:00 Uhr & 18:00 - 21:00 Uhr

Freitag & Samstag:
11:30 - 15:00 Uhr & 18:00 - 21:00 Uhr

Verkauf Öffnungszeiten

Dienstag - Samstag:
9:00 - 17:30 Uhr

Sonntag & Montag:
geschlossen

Krenschaumsuppe mit Räucherforellenfilet

Zutaten

  • 1 EL Butter
  • 1 Zwiebel, mittelgroß, fein gehackt
  • 1 EL Mehl
  • 150 g QimiQ oder Créme fraîche
  • 1 - 1,5 l Gemüse- oder klare Hühnersuppe
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • Salz
  • Weißer Pfeffer aus der Mühle
  • 50 - 60 g Kren, frisch gerieben
  • 150 g Räucherforellenfilets, ohne Haut

Zum Garnieren:

  • frische Kräuter (z.B. Koriander, Dill, Kerbel)
  • Forellenkaviar

Zubereitung:

Butter zerlassen, Zwiebel anschwitzen, Mehl zugeben. Anschließend mit Gemüsesuppe aufgießen.

Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Dann QimiQ bzw. Créme fraîche beigeben und mixen. Fein gehackten Kren zugeben und nochmals mixen.

Suppe anrichten, Räucherforellenfilets in kleine Stücke teilen, in die Suppe geben, garnieren.

Für
4-6 Portionen

Tipp

Am besten passt knuspriges Baguette oder getoastetes Schwarzbrot zu dieser Suppe. Das Mehl zum Binden der Suppe kann man auch gerne weg lassen und mit gekochten Reis, roh geriebene Erdäpfel oder in Wasser angerührte Maisstärke ersetzen.