Gasthaus Öffnungszeiten

Montag, Donnerstag, Freitag, Samstag
09:00 - 23:00 Uhr

Sonn- & Feiertage (ausgenommen DI & MI)
09:00 - 20:00 Uhr

Dienstag & Mittwoch Ruhetag

Küchenzeiten
11:30 - 14:30 Uhr &
18:00 - 21:00 Uhr

Nachmittagskarte
(ausschließlich FR & SA)
14:30 bis 18:00 Uhr

Sonn- und Feiertage
11:30 - 18:30 Uhr

Verkauf Öffnungszeiten

Montag, Donnerstag, Freitag, Samstag
9:00 - 17:00 Uhr

Dienstag
9:00 - 12:00 Uhr

Sonn- & Feiertage (ausgenommen DI & MI)
11:00 - 15:00 Uhr

Mittwoch: geschlossen

Knusprige Polenta-Sprossenstangerl mit Sprossendip und Fink's Paradeis Pesto mit Chili

Zutaten

  • 250 g Maisgrieß (gelbe oder weiße Polenta)
  • 500 ml Alfalfa-Sprossen-Einweichwasser oder Gemüsefond
  • 4 EL Olivenöl
  • 30 g Quinoa-Sprossen
  • Meersalz
  • Pflanzenöl
  • 1 Glas Fink's Paradeis Pesto mit Chili

Für den Dip:

  • Mandelmus
  • Kichererbsensprossen
  • Sonnenblumensprossen
  • Sonnenblumenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Maisgrieß in einer Pfanne ohne Fett kurz rösten, mit Sprossen-Einweichwasser aufgießen, Olivenöl und Meersalz zugeben und einkochen lassen, bis die Polenta eine sämige Konsistenz erreicht. Jetzt die Quinoa-Sprossen einrühren und die Masse vom Herd nehmen.

Auf ein Backtrennpapier 1-2 cm dick rechteckig aufstreichen und mit Klarsichtfolie bedeckt 2 Stunden im Kühlschrank auskühlen lassen. Nach dem Abkühlen in gleich große Stangerl schneiden, am besten in Maisgrieß tauchen und in etwas Pflanzenöl knusprig anbraten.

Für den Dip Mandelmus, Kichererbsen- und Sonnenblumensprossen mit Öl, Meersalz und Pfeffer im Mixer oder mit einem Stabmixer mixen, bis ein feiner Brei entsteht. Sollte der Brei zu dick sein, mit etwas Sprossen-Einweichwasser verdünnen. 

Tipp

Will man den Stangerln noch eine besondere Note verleihen, kann man sie mit Fink's Paradeis Pesto mit Chili bestreichen, mit Mozzarella oder Parmesan bestreuen und im Backofen überbacken. Rettich- oder Zwiebelsprossen machen den Dip würzig scharf!